• +43 660 385473984
  • Mo-Fr 08-17h

5 Wartungstipps UND Checkliste

5 Wartungstipps UND Checkliste

VERBESSERN SIE DEN ROI UND VERLÄNGERN SIE DIE LEBENSDAUER IHRER GERÄTE MIT FORTLAUFENDEN WARTUNGSPROZESSEN

Schwermaschinen sind die teuersten Baumaschinen, die Sie besitzen. Es ist auch das teuerste zu reparieren oder zu ersetzen. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie mit Best Practices für die regelmäßige Wartung Geld sparen und den Lebenszyklus Ihrer Geräte verlängern können.

Wir identifizieren häufig übersehene Bereiche für die Wartung und ermitteln einfache Maßnahmen, die sich erheblich auf den langfristigen Wert Ihrer wichtigsten Geräte auswirken können. Selbst die leistungsstärksten und zuverlässigsten -Maschinen erfordern grundlegende Aufmerksamkeit, um die außergewöhnlich lange Lebensdauer und unübertroffene Produktivität von Cat-Baufahrzeugen zu gewährleisten.

WARUM SIE BEI DER MASCHINENWARTUNG PROAKTIV SEIN MÜSSEN

Die proaktive Einhaltung Ihres Wartungsplans für Schwermaschinen hilft, teure Ausfallzeiten zu vermeiden. Durch regelmäßige Wartung können Sie vorhersagen, wann ein Ausfall wahrscheinlich ist, und so eine Lösung für Probleme finden, bevor diese auftreten.

Ein Beispiel ist eine Maschine im Wert von 80.000 US-Dollar, für die in 5.000 Betriebsstunden etwa 24.000 US-Dollar an Wartungs- und Reparaturkosten anfallen. Durch die Implementierung von Tipps zur vorbeugenden Wartung sinken die Wartungskosten um 25 Prozent auf 18.000 US-Dollar.

8 EINFACHE SCHRITTE ZUR MAXIMIERUNG DER LEBENSDAUER VON SCHWERMASCHINEN

Hier sind 8 einfache Schritte, mit denen Sie heute beginnen können, um den ROI zu verbessern und die Lebensdauer Ihrer Baumaschinen zu verlängern.

# 1 – FÜHREN SIE EIN PROGRAMM ZUR VORBEUGENDEN WARTUNG DURCH

Vorbeugende Wartung (PM) hilft, Veränderungen und Abnutzung vorauszusehen. Es werden fortlaufend Korrekturmaßnahmen ergriffen, um Zuverlässigkeit und Leistung sicherzustellen. PM umfasst regelmäßige systematische Inspektionen, Änderungen und Ersetzungen von Komponenten sowie Leistungstests und -analysen.

Ein erfolgreiches vorbeugendes Wartungsprogramm verlängert die Lebensdauer der Baumaschinen und minimiert ungeplante Ausfallzeiten aufgrund von Geräteausfällen. Zu den Vorteilen eines ordnungsgemäßen PM-Programms gehören:

  • Verbesserte Geräte- und Systemzuverlässigkeit
  • Reduzierung unerwarteter Ausfälle
  • Verringerung des Austauschs teurer Teile
  • Erweiterte Lebensdauer der Geräte
  • Verbesserter Wiederverkaufswert
  • Bessere Teilebestandsverwaltung

Vorbeugende Wartung ist mehr als regelmäßige Wartung wie Schmieren, Wechseln und Filtern. Ein ordnungsgemäßes Programm zur vorbeugenden Wartung (PM) umfasst alles. Es handelt sich um einen absichtlichen Ansatz für die Geräteverwaltung ab dem Zeitpunkt des Kaufs der Geräte bis zum Ende ihrer Nutzungsdauer.

Ihr Programm zur vorbeugenden Wartung kann einen oder alle der folgenden Kundendienstleistungen umfassen :

  • Total Wartungs- und Reparaturverträge
  • Maschinenprüfprogramme
  • Site Inspections
  • Außendienst
  • In-Shop-Service
  • Diagnosetechnik
  • SOS-Flüssigkeitsanalyse einschließlich Kraftstoff, Öl und Kühlmittel
  • Fehleranalyse
  • Produktlink On-Board-Analyse
  • Zustandsüberwachung
  • Elektronische Informationssammlung
  • Daten zur Maschineninspektion
  • Historische Reparaturdaten
  • Component Rebuilds
  • Komponentenverfolgung
  • Spezialisierte Reparaturwerkzeuge und -geräte
  • Geräte-Management-Software
  • Kundenschulungsseminare
  • Schulungs- und Sicherheitsvideos

# 2 – ERMITTELN SIE DIE HAUPTURSACHEN FÜR MASCHINENAUSFÄLLE

Ein Teil eines effektiven PM-Programms besteht darin, mögliche Ursachen für Maschinenausfälle zu ermitteln. Indem Sie potenzielle Fehlerursachen identifizieren, bevor sie auftreten, können Sie Hunderte oder Tausende von Dollar einsparen und konsistente Arbeitsabläufe gewährleisten.

Es gibt drei Arten von Maschinenfehlern. Ihre Ursachen und Lösungen sind unten aufgeführt.

  • Ein plötzlicher Ausfall tritt auf, wenn die Maschine ohne Vorwarnung kaputt geht. Normalerweise ist der Grund offensichtlich. Das Teil wird dann repariert oder ausgetauscht, und die Ausrüstung wird wieder in Betrieb genommen.
  • Zeitweiliges Versagen tritt sporadisch auf. Diese Unterbrechung geschieht zufällig und es kann schwierig sein, die Ursache zu identifizieren. Zeitweilige Ausfälle sind frustrierend, kostenintensiv und können normalerweise verhindert werden, indem die Ursache vorhergesehen und während der Wartung behoben wird.
  • Ein allmählicher Ausfall kann durch regelmäßige Wartungen und Inspektionen vollständig verhindert werden. Verschleißteile und Komponenten haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und werden ausgetauscht, bevor es zu einem Ausfall kommt.

Diese drei Arten von Maschinenfehlern sind fast immer auf eine der drei Hauptursachen zurückzuführen:

  • Ein thermisch bedingter Ausfall ist der Fall, wenn extreme Temperaturen zu Störungen in der Ausrüstung führen. Dies geschieht normalerweise bei großen Temperaturschwankungen, z. B. wenn eine Maschine bei kaltem Wetter gestartet und aufgewärmt wird. Dies tritt auch auf, wenn das Gerät überhitzt ist. Während der Wartung können extrem heiße oder kalte Perioden vorbereitet werden, und thermisches Versagen kann oft verhindert werden.
  • Mechanisch bedingter Ausfall ist leicht zu erkennen. Es ist auch einfach zu verhindern, indem sichergestellt wird, dass die Maschinenkomponenten gewartet werden, indem Teile bei Bedarf ausgetauscht, bei Bedarf geschmiert und die Befestigungselemente festgezogen werden und sichergestellt wird, dass die beweglichen Teile richtig ausgerichtet sind. Mechanische Ausfälle treten häufig aufgrund von Überanstrengung, Vibration, Schock, Kollision und Missbrauch durch den Bediener auf.
  • Erratisches Versagen ist am schwierigsten vorherzusagen und zu erkennen. Dies geschieht zu zufälligen Zeiten und unter unterschiedlichen Bedingungen. Die meisten fehlerhaften Maschinenausfälle sind auf plötzliche Überlastungen der hydraulischen oder elektrischen Systeme zurückzuführen. Bei elektronischen Bauteilen treten viele fehlerhafte Fehler aufgrund von Software- oder Hardwarefehlern auf, die durch den Einsatz von Diagnosegeräten während der regelmäßigen Maschinenwartung vermieden werden können.

Das Voraussehen von Fehlern ist das Kernstück aller vorbeugenden Wartungsprogramme. Eine gründliche Kenntnis der Systeme Ihrer Maschine ist der Schlüssel, um vorauszusagen, was wahrscheinlich ausfällt, wenn die ordnungsgemäße Wartung ignoriert wird. Mit Cat Preventive Maintenance Agreements von MacAllister Machinery können Sie Probleme vorhersehen und vorhersagen, bevor sie Ihre Geräte funktionsunfähig machen.

# 3 – LERNEN SIE IHRE MASCHINEN VON INNEN UND AUSSEN KENNE

Gründliche Produktkenntnisse sind von unschätzbarem Wert, wenn ein wirksames Programm zur vorbeugenden Wartung implementiert werden soll. Häufig ist das Erhalten dieser wichtigen Informationen so einfach wie das Finden dieser Informationen im Gerätehandbuch der Maschine, das recherchiert und dokumentiert wurde, um Probleme einzugrenzen und die ordnungsgemäße vorbeugende Wartung vorzuschreiben.

Die Zeit zum Lesen und Verstehen des Gerätehandbuchs sollte ein zentrales Prinzip in einem PM-Plan sein. In den Handbüchern werden die empfohlenen Wartungsintervalle für jede Komponente in der Maschine, die zu verwendenden Wartungsprodukte und die zulässigen Betriebsbedingungen für die Ausrüstung angegeben.

Benutzerhandbücher sind auch eine hervorragende Quelle für Informationen zur Fehlerbehebung. Handbücher schreiben nicht nur Wartungsschritte und -techniken vor, sondern enthalten auch häufig Aufzählungspunkte oder Ablaufdiagramme, die beschreiben, was bei Störungen zu tun ist.

Hören Sie auf Ihre Operatoren

Eine weitere wertvolle Ressource, um Ihre Maschinen von Grund auf kennenzulernen, ist die Einbeziehung der Maschinenbediener. Wenn Sie nicht täglich die Kontrolle haben, wissen Sie wahrscheinlich nicht genau, was für Besonderheiten und Besonderheiten die einzelnen Computer haben. Tägliche Bediener bekommen ein Gefühl für die Maschine. Die Bediener erkennen, wenn etwas nicht stimmt, und sagen es Ihnen. Ihnen zuzuhören und ihre Beiträge zu würdigen, ist eine kluge Strategie zur vorbeugenden Wartung.

Stoppen Sie den Betrieb, wenn Sie ein Problem vermuten

Das Stoppen des Betriebs und die Behebung eines vermuteten Problems zwischen geplanten Wartungsperioden kann zu enormen Einsparungen bei den Ausfallkosten und den nachfolgenden Verlusten führen.

Beschränken Sie die Wartung nicht auf feste Zeitpläne. Ermöglichen Sie stattdessen der Flexibilität, mit proaktiven Eingriffen zu reagieren.

# 4 – TRAINIEREN SIE IHRE MITARBEITER IM EFFEKTIVEN MASCHINENBETRIEB

Erfahrene Maschinenbediener sind produktiver und verschleißen weniger Maschinen als ungeschulte Mitarbeiter. Erfahrene Bediener werden auch für sich und andere, die in der Nähe arbeiten, sicherer sein. Ordnungsgemäß geschulte Bediener achten besser auf ihre Ausrüstung und kümmern sich mit größerer Wahrscheinlichkeit vor, während und nach Bauleistungen darum. Das spart Ihnen Geld bei Reparaturen und Ersatz.

Das Bedienertraining sollte in Ihr vorbeugendes Wartungsprogramm integriert werden. Bediener müssen mehr als nur wissen, wie sie ihre Maschinen starten und bedienen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, welche routinemäßigen täglichen Wartungsaufgaben erforderlich sind und wie sie diese fehlerfrei ausführen können.

Die Bedienerschulung kann eine Durchsicht des Bedienerhandbuchs, eine Demonstration der Systeme und aller Bedienelemente umfassen. Das Testen kann auch Teil der Schulung sein, um sicherzustellen, dass die Bediener die richtigen Fähigkeiten erworben haben, einschließlich Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben vor und nach dem Betrieb.

Darüber hinaus sind Checklisten für Bediener wertvolle Werkzeuge, sodass kleinere, aber wichtige Wartungsschritte ausgeführt und nicht vergessen werden.

Der Trainingsprozess muss nicht kompliziert oder langwierig sein. Eine klare Kommunikation über die Einschränkungen einer Maschine sowie Anweisungen zu den Steuerungs- und Überwachungssystemen tragen dazu bei, die Lebensdauer Ihrer lebenswichtigen Maschinen zu verlängern.

Geschultes Bedienpersonal meldet an vorderster Front Schäden oder frühzeitige Warnsignale, die auf einen Ausfall einer Maschine hindeuten. Bediener, die darin geschult sind, Fehlerindikatoren zu erkennen und Sie darauf aufmerksam zu machen, sind eine außergewöhnliche Versicherung, dass kleine, kostengünstige Probleme nicht zu großen und kostspieligen Problemen werden.

Bei MacAllister Machinery haben Schulungen für uns höchste Priorität. Unsere Techniker und Servicemitarbeiter können Sie bei der Entwicklung von Bedienerschulungen unterstützen, indem sie diese in eine Kundenunterstützungsvereinbarung aufnehmen.

# 5 – HALTEN SIE DIE VOM WERK EMPFOHLENEN WARTUNGSINTERVALLE EIN

Alle Cat-Geräte, die wir bei MacAllister Machinery handhaben, werden ab Werk mit detaillierten Handbüchern geliefert, die einen Wartungsplan für schwere Geräte enthalten. Diese äußerst wertvolle Ressource wurde mit dem Wissen, Talent und der Erfahrung von Cat-Designern und Ingenieuren sorgfältig zusammengestellt. Niemand weiß mehr über die richtigen Wartungsintervalle für seine Maschinen als Cat.

Vom Werk empfohlene Wartungsintervalle sind ein Mindeststandard und basieren auf normalen Betriebsbedingungen. Dies kann abhängig vom lokalen Klima und bestimmten Umgebungsbedingungen wie Staub, Schlamm, Luftfeuchtigkeit, Eis, Schnee, Regen und übermäßigen Temperaturschwankungen variieren. Sie kann auch abhängig von der Bedienerlast variieren, mit der die Maschine belastet wird.

Das Einhalten der vom Werk empfohlenen Wartungsintervalle und das Führen genauer Aufzeichnungen sind nicht nur für den wirtschaftlichen Betrieb Ihrer Maschinen wichtig, sondern auch, um Ihre Garantie zu schützen.

Die Nichtbeachtung der Werksspezifikationen und -empfehlungen kann zum Erlöschen der Garantie führen. Eine Garantie von Cat ist umfassend und deckt alle Ausstattungskomponenten ab. Diese Garantie gilt jedoch, solange die Maschine bestimmungsgemäß betrieben und in den empfohlenen Intervallen gewartet wurde.